Kontakt

Deutsche Gesellschaft für Akustik e.V.
Arbeitsring Lärm der DEGA

Telefon:
+49 (0)30 340 60 38 02

E-Mail:
ald@ald-laerm.de

Schallschutzwall

Schallschirm, welcher üblicherweise aus Erde aufgeschüttet wird und die Schallausbreitung zwischen Quelle und Empfänger behindert. Im Gegensatz zu einer Schallschutzwand kann er bepflanzt werden und fügt sich somit leichter in die Landschaft ein. Wegen der notwendigen Böschungen ist jedoch der Flächenverbrauch größer. Ein Schallschutzwall kann auch mit einer Schallschutzwand auf dem Wall kombiniert werden.